Pacman’s Adventures

2008 haben Christoph und ich im Rahmen unseres Studiums einen Animationsfilm erstellt. Wir entschieden uns für StopMotion, d.h. es werden einzelne Bilder erstellt die sich ein bisschen voneinander unterscheiden. Diese Bilder werden nacheinander abgespielt und so entsteht der Animationsfilm. Prinzipiell ist das so wie bei einem Daumenkino. Wir haben mit Lego gearbeitet, solche Filme werden als Brickmovies bezeichnet.